Blog

Sich sich selbst zuzumuten, heißt frei sein!

Zufällig habe ich heuer ein Interview mit Prim. Univ.-Prof. DDr. Michael Lehofer dem Ärztlichen Leiter LKH Süd-West Graz gehört. Es ging um sein Buch: MIT MIR SEIN. Innerhalb von ein paar Sekunden hatte das Interview meine vollste Aufmerksamkeit. Genau dieses Buch hatte ich mir 2017 gekauft und seitdem lag es auf meinem Stapel und hat sozusagen gewartet. Heuer war der genau richtige Zeitpunkt dafür:

Es geht um Berührung, die uns verändert.”

Lehofer zeigt mit seinem Buch Wege in die Selbstliebe auf.
Im ersten Abschnitt beleuchtet er, wie Selbstliebe verändert, was sie auszeichnet und welche Herausforderungen einem am Weg begegnen.

“Das Konzept des eigenen Ichs hindert mich daran, mir selbst zu begegnen.”

Inwieweit bin ich bereit meine bisherigen Verhaltensmuster oder Gedankenmuster zu stoppen, um wirklich die Realität wahrzunehmen? Der Aspekt der Bedingungslosigkeit ist zentral, denn Liebe ist einfach, mit Betonung auf ist  – ohne Bedingung.

“Diese bedingungslose Liebe von einem anderen zu bekommen, eröffnet uns die Chance, uns selbst zu lieben.”

Im Hauptteil finde ich zahlreiche Ermutigungen, um Selbstliebe zu stärken: beispielsweise die Ermutigung sich zuzumuten, zum Alleinsein, zur Angstfreiheit. Lehofers Ausführungen beinhalten wichtige Aspekte, die mir in den letzten Jahren in diversen Ausbildungen begegnet sind. Vor allem schätze ich sein im Moment sein, da es für mich die Essenz darstellt.

“Die Vergangenheit ist der Podest , auf dem die Gegenwart ruht, die in die Zukunft hineinreicht. Die Vergangenheit ist Erinnerung. Erinnerung ist eine Vorstellung. Auch Zukunft ist eine Vorstellung. Nur Gegenwart ist keine Vorstellung. Gegenwart ist die Wahrnehmung dessen, was ist.

Der abschließende Abschnitt umfasst nur drei Kapitel und widmet sich dem Weg der Selbstliebe. Fokus liegt darauf, dass der Weg die Erfüllung bringt und jedes Ankommen Bewegung darstellt.

“Das Leben ist – so gesehen – ein Wunder, und wir selbst sind die Zauberer.”

Es ist ein Buch, auf das ich immer wieder zurückgreifen werde wenn das Thema Selbstwert aufkommt und das ist im Coaching, bei Konflikten, in der Kommunikation sehr häufig der Fall. Im Unterschied zu einem klassischen Ratgeber lese ich eine gewisse Demut raus. Ein immenses Wissen das in leicht verdaulichen Dosen aufbereitet wird. Lehofer erhebt für mich  nicht den Anspruch, hier DEN Weg zu Freiheit zu präsentieren. Es sind Impulse, die auf den Leser einwirken und somit in dessen Leben Wellen ziehen. Es freut mich, wenn ich Dich dazu inspirieren konnte, dieses Buch zu lesen oder Dich weiter über Michael Lehofer zu informieren.

MIT MIR SEIN. Selbstliebe als Basis für Begegnung und Beziehung. Von Michael Lehofer. 2. Auflage 2017. Braumüller GmbH Verlag.

Hier gibt es zum Beispiel ein Interview mit Michael Lehofer im Rahmen von WissensWerteWelt mit dem Titel: “Dem Herzen folgen – der inneren Stille entlang leben”.

Wenn Du mehr zum Thema authentisches Leadership lesen möchtest, lade ich Dich sehr herzlich zu meinen News ein: http://eepurl.com/dvtuOn 

Leave a Comments

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

(C) by Projektmanagement Hohenegger